Elefont
[ Deutsch ] [ English ] [Gallery]

Bitte unterstützt die weitere Entwicklung solcher Tools mit einer Spende.

Was ist Elefont? (Ein megacooles Tool)
Elefont ist ein Freeware Tool zum Generieren von 3D Text-Modellen aus TTF-Schriften. (ELEvated-FONTs = erhobene Schrift). Die Modelle werden dann in DXF-Dateien gespeichert und können dann zum Beispiel in BRYCE als Objekte importiert werden. Elefont hat ein ausgefallenes 3D GUI, welches selber mit BRYCE gerendert wurde. Elefont wurde entwickelt um Texte mit den fantastischen Landschaften von BRYCE zu kombinieren. Ebenfalls für das Generieren von gefüllten TTF-Schriften in CAD Systemen ist das Tool sehr gut geeignet. Manche brauchen es auch zusammen mit dem Lightwave Renderer. ("This does a much better job than the text plugin included with Lightwave", Dave Edens). Neu können die Modelle auch für PovRay/Moray exportiert werden.

elefont2.jpg (9096 Byte)

System Voraussetzungen:
Windows XP/2000/NT 4.0/95/98 (Sorry, leider nicht für Macs)
Eine Grafikkarte mit mindestens 65536 Farben (16Bit/Pixel) bei einer Auflösung von mind. 640x480 (Grafik Freaks wissen warum)
Die Microsoft-Foundation-Classes DLL Version 4.2 (oft im SYSTEM32-Ordner mit dem Namen MFC42.DLL)
Und natürlich eine Rendering-Software, welche DXF importieren kann. (Ideal mit Bryce)

Elefont wurde entwickelt auf einem WindowsNT 4.0 System, mit einem 233 MHz Pentium II, 128 MB RAM und einer normalen 4MB Grafikkarte.

Wo bekommt man Elefont:
Runterladen von folgenden Files
Programm: ELEFONTx.ZIP  (242 KB) (Alle GUI Bilder sind im EXE eingebaut!)
DLLs: MS-DLL.ZIP (575KB) (nur falls nicht schon auf Ihrem System)
(Fast unglaublich, dass dieses umfangreiche Tool auf einer halben Floppy platz hat!)

Weitere Informationen und Dateien

Last modified: 05.06.2013 17:53